Drucken
Zugriffe: 2628

Leider gibt es noch immer keine genauen Erkenntnisse, was das Fischsterben in der Berkel am 04/05.07.2015 verursacht hat.
Das verheerende Fischsterben ist mit Sicherheit auf Sauerstoffmangel zurückzuführen. Dies kann durch die extreme Hitze hervorgerufen worden sein, aber auch durch Einschwemmung von sauerstoffzehrenden Substanzen, die durch das starke Gewitter mit Starkregen im Raum Coesfeld  in die Berkel getragen worden sein könnten.
Hierfür spricht, dass nicht die komplette Berkelstrecke  betroffen war, sondern erst ab einem bestimmten Abschnitt diese Sauerstoffzehrung aufgetreten ist.

Der Landesfischereiverband ist bereits eingeschaltet, der Coesfelder Verein hat Anzeige gegen unbekannt erstattet.